Catrice Luxury Lacquers Sandsation C08 Waikiki Peach
Catrice Luxury Lacquers Sand’Sation C08 Waikiki Peach
20. März 2014
KIKO Cupcake Nail Lacquer 647 Jasmine Vorschau
KIKO Cupcake Nail Lacquer 647 Jasmine
22. März 2014
Zeige alle

KIKO Cupcake Nail Lacquer 654 Anise

KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Vorschau

Die neue Limited Edition von KIKO

Sicherlich haben einige von euch die neuen Cupcake Nagellacke von KIKO bereits auf anderen Blogs erspäht. Auch ich habe sie Anfang der Woche erblickt und da ich vor keinem Sandlack oder sandlack-artigen Lack Halt mache, bin ich natürlich zum nächsten KIKO Store gedüst. Mittlerweile gibt es diese Limited Edition auch im Online Store zu kaufen für alle, die keinen Laden in der Nähe haben. Erhältlich sind die Nagellacke in insgesamt 10 Farben, von denen ich vier Stück erstmal mitgenommen habe. Jedes Fläschchen enthält 11ml und kostet 4,90 Euro/Stück.

Ein süßer blauer Cupcake

KIKO cupcake nail lacquer 654 anise

KIKO cupcake nail lacquer 654 anise

KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Nahaufnahme

KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Nahaufnahme

Die Cupcake Nagellacke besitzen insgesamt ein mattes Finish, die Struktur ist dabei rau wie bei einem Sandlack und enthalten sind anstelle von Glitzer kleine Relief Körner in einer oder zwei anderen Farben als der Basislack. Zuerst möchte ich euch den hellblauen Nagellack namens 654 Anise vorstellen. Anise ist babyblau vom Grundton her und beinhaltet viele dunkelblaue „Perlen“. Bei meinen aktuell (leider) sehr kurzen Nägeln fiel mir der Auftrag mit dem Pinsel irgendwie nicht so leicht, wie es vielleicht sein sollte. Ich habe nicht besonders viele KIKO Nagellacke, darum fehlen mir passende Vergleiche, aber die Pinsel dieser Limited Edition bieten meines Erachtens null Widerstand. Insbesondere beim zweiten Aufpinseln lag er nie richtig auf der rauen Sandlack Struktur auf, so dass ich den Lack einfach stellenweise aufgetupft statt gepinselt habe. Ergo: Ich persönlich mag diesen KIKO LE Pinsel nicht. Die Trockenzeit befindet sich noch im angemessenen Rahmen. Da ich bei der zweiten Schicht zu etwas mehr Lack gegriffen habe, hat sich der Prozess entsprechend auf rund 15-20 Minuten insgesamt verzögert.Von der Art und der Struktur her mag ich den Cupcake Nagellack dafür umso mehr, auch wenn er auf langen Fingernägeln sicherlich wesentlich mehr hermachen würde! Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nicht so viel sagen, da ich ihn erst gestern lackiert habe, werde dieen Punkt aber noch nachtragen. Alles in Allem ist Anise ein wirklich schöner Lack, der mir aufgrund seiner schönen himmelblauen Farbe sehr zusagt. Mal schauen, wie sich die anderen Cupcake Nagellacke dieser Limited Edition auf den Nägeln machen werden.
KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Tragebild KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Tragebild1 KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Tragebild2 KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Tragebild3 KIKO cupcake nail lacquer 654 anise Tragebild4

Ähnliche Beiträge:

4 Comments

  1. Brina sagt:

    *leuchtende augen krieg*
    Zeig doch sowas tolles nicht her ….. ich bin doch so ein Kiko-Fan und Sandlacke sind sowieso DIE Erfindung schlechthin …. ich muss wohl dringend bestellen gehen

    • Denise sagt:

      Ich teile dein Faible für Sandlacke vollends. *g* Wenn der (in meinen Augen) blöde Pinsel nicht wäre, dann wären die Cupcake Lacke im Allgemeinen ein richtiges Träumchen. Ich muss mich aber noch durch die anderen Farben durchprobieren, bin schon gespannt.

      • Brina sagt:

        Oh ja …. auf die Berichte bin ich auch gespannt Ich hab ja leider (oder Gott sei Dank *gg*) keinen Kiko-Store in der Nähe und die Bestellkosten schrecken mich manchmal doch ab …. aber die sehen wirklich wirklich toll aus, war gestern schon stöbern auf der Homepage *gg*

        Ich find´s nur so schrecklich, wenn die wieder ab müssen …. hat schon fast was von Glitzer-Problematik

        • Denise sagt:

          Bezüglich KIKO Store habe ich da Glück – bloß ein paar Busminuten entfernt, also quasi ums Eck.
          Mit dem Ablackieren gehts eigentlich, da hatte ich schon schlimmere Kandidaten – allerdings auch einfachere…:D Neuer Beitrag ist on, heute gabs Jasmine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *