essence The Pastels 01 so lucky & 03 i’m so fluffy

Layla Thermo No. 2 grün
Layla Thermo No. 2 Dark to Light Green
7. Februar 2015
Layla Ceramic Effect CE 110 Dark Pink Fluo
Layla Ceramic Effect CE 110 Dark Pink Fluo
9. Februar 2015
Zeige alle

essence The Pastels 01 so lucky & 03 i’m so fluffy

essence The Pastels so lucky + im so fluffy

essence Sortimentswechsel Frühjahr 2015

Ihr habt sicherlich schon erfahren, dass dieser Tage das neue essence Sortiment langsam aber sicher in die Drogerie-Theken Einzug hält. Mit dabei sind natürlich auch jede Menge Nagellacke, von denen ich euch heute zwei Stück aus der neuen „The Pastels“ Produktreihe zeigen möchte. Es handelt sich hierbei um die „01 so lucky„*, ein hellgrüner Nagellack mit satinmattem Finish sowie „03 i’m so fluffy„*, ein Nagellack in apricot, der einfach „nur“ semimatt ist. Es gibt noch weitere Pastellfarben, ihr könnt schöne Swatches davon beispielsweise hier und hier sehen.

essence The Pastels 01 so lucky

essence The Pastels 01 so lucky im Tageslicht essence The Pastels 01 so lucky bei TageslichtDer Frühling 2015 steht ganz im Zeichen von Pastellfarben und matten Finishes und natürlich greift auch essence diesen nicht mehr ganz so neuen Trend auf. Das Ganze stellt sich in einer Nagellack Kollektion aus insgesamt 8 verschiedenen Lacken dar, von denen manche mehr, manche weniger gut in das Gesamtkonzept passen. Aber ich fange mal mit einem sehr passenden Kandidaten an, nämlich „so lucky„. So lucky würde ich als zartes lindgrün einordnen, der Lack verfügt des Weiteren über ein Finish mit Schimmer und ist satinmatt. Mit dem gerade geschnittenen Pinsel gelingt der Auftrag ziemlich gut, der Lack trocknet jedoch recht flott an, so dass man zügig arbeiten muss. Insgesamt empfehle ich 3 Schichten um ein deckendes und gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Die Trockenzeit empfinde ich als moderat. Bei den ersten zwei Schichten gehts noch fix, bei der dritten muss man dann aber schon etwas länger warten, da die Schichten weich und anfällig für Druckstellen werden. Wenn man das Finish in satinmatt erhalten möchte, fällt die entsprechende Nutzung eines schnelltrocknenden Top Coats ja weg. Schaut also am besten einen Film oder zumindest eine Serienfolge beim trocknen lassen. essence The Pastels 01 so lucky bei Kunstlicht essence The Pastels 01 so lucky

essence The Pastels 03 i’m so fluffy

essence The Pastels 03 i'm so fluffy bei Tageslicht essence The Pastels 03 i'm so fluffyWeiter geht es mit apricot und vor Kurzem, als bei Lacke in Farbe und… bunt eben jene Farbe dran war, hatte ich kaum bis gar keine Auswahl was diesen Farbton angeht und im Grunde konnte ich mich damit auch nie so recht identifizieren. Doch nun kam mir „i’m so fluffy“ ins Haus geflattert und ich bin plötzlich blitzverliebt! Zumindest was genau diese Farbe angeht, denn bei allem anderen ist i’m so fluffy eine Zicke, wie sie im Buche steht. (Mein Exemplar auf jeden Fall!) Der Auftrag gestaltet sich nicht ganz so einfach wie bei so lucky, denn dieser Nagellack hier ist semimatt und trocknet rasend schnell an. Entsprechend schnell wird das lackierte Ergebnis fleckig oder man streicht die Schichten hin und her. Mit viel Geduld, sehr genauem Pinseln und 3 Schichten bekommt man aber dennoch ein recht ansehnliches Ergebnis gezaubert. Die Trockenzeit empfinde ich ähnlich wie bei so lucky – wer mehr als 2 Schichten lackiert, sollte nebenbei eine Serie schauen. Optisch aber ansonsten ein richtiger Gute-Laune-Lack, der direkt Lust auf Frühling und Sommer macht.essence The Pastels 03 i'm so fluffy bei Kunstlicht essence The Pastels 03 i'm so fluffy im Kunstlicht

Offiziell sind „The Pastels“ ab dem 10.02.2015 in den Drogerien erhältlich und kosten voraussichtlich ca. 1,79 Euro.

*PR Sample

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *