Geometric Nails Vorschau
Geometric Nails
26. April 2015
Acrylfarben Nageldesign für den Frühling 2015 glänzend
Spring Nails
4. Mai 2015
Zeige alle

essence the gel nail polish 28 hello sunshine

essence Nagellack matt the gel nail polish 28 hello sunshine

essence Nagellack matt und gelb

Lena möchte in der aktuellen Runde von „Lacke in Farbe…und bunt“ gelb sehen, also zeige ich euch heute „hello sunshine„, einen neuen essence „the gel nail polish“ Nagellack aus dem neuen Standardsortiment, das seit Ende März erhältlich ist. Gleich vorab: Lasst euch bitte nicht von dem Begriff „gel“ in „the gel nail polish“ abschrecken. Die neuen essence Nagellacke haben nichts mit echtem Gel zu tun, sie verfügen lediglich über den Look, sind aber ansonsten ganz normale Nagellacke, die man gewöhnlich lackiert und auch wieder mit Nagellackentferner entfernt. Essence verspricht bei der Produktserie ein langanhaltendes, hochglänzendes Gel-Finish, es gibt aber auch matte Kandidaten darunter, wie eben „hello sunshine“, einen sonnengelben, matten Nagellack.

essence the gel nail polish hello sunshine

essence Nagellack matt the gel nail polish 28 hello sunshineessence Nagellack matt the gel nail polish 28 hello sunshineGelb ist nicht unbedingt die beliebteste Farbe, aber dennoch findet man sie in quasi jeder Nagellack Sammlung – meistens sogar in mehrfacher Ausführung. Auch ich besitze mehrere Gelbtöne in Pastell, mit Schimmer, ohne Schimmer, in Zitronengelb, Sonnengelb, Neongelb usw. Das Problem, welches mich am Tragen eben jener Farben hindert, ist meine Hautfarbe. Gelb lässt sich mit Leichenblässe nicht unbedingt vereinbaren, teilweise wirkt die Kombination aus beidem kränklich oder einfach nur scheußlich. Zu gebräunter Haut wirkt gelber Nagellack hingegen ganz anders, viel sommerlich, schöner. Dennoch habe ich also den Versuch gestartet und essence hello sunshine aus der the gel nail polish Reihe lackiert. Der Auftrag lief relativ problemlos. Mit dem breiten, abgerundeten Pinsel komme ich wie immer sehr gut klar und selbst trotz mattem Finish trocknet der Nagellack nicht zu schnell an, so dass man in Ruhe lackieren kann ohne die Schicht direkt hin und her zu schieben. Die Trockenzeit ist allgemein gesehen aber angenehm kurz und auch von Vorteil, denn ich brauchte 3 Schichten um den Lack durchweg gleichmäßig und deckend aufzutragen. Der Nachteil wiederum ist, dass man bei einem matten Nagellack im Grunde keinen Top Coat aufträgt und sich der Lack somit schneller abnutzt – ein grundsätzliches Problem bei Mattlacken. Aber da ich gelb an mir solo etwas befremdlich finde, habe ich mich noch für ein Nageldesign entschieden. Die Idee dazu stammt von der lieben Nessi, die mich auf das Thema Blumen bzw. Sonnenblumen gebracht hat. Also habe ich kurzerhand den kleinen Finger und den Zeigefinger ablackiert, mit essence the gel nail polish 45 yummiiii! neu lackiert und auf Daumen, Mittel- und Ringfinger ein Blumenstamping platziert. Verwendet habe ich hierfür die Stamping Schablone BP-46 vom Bornprettystore. Damit das „Innenleben“ etwas lebendiger wirkt, habe ich mich noch dazu entschlossen Caviarperlen zu verwenden und jene mit Top Coat fixiert. Auf diese Weise und dem Nageldesign an sich kann ich mich auch viel besser mit Gelb anfreunden. Wie steht ihr denn zum Thema Gelb, ist das bei euch ebenfalls eine eher unbeliebte Farbe?Naildesign gelb matt - essence the gel nail polish 28 hello sunshine Naildesign gelb matt - essence the gel nail polish 28 hello sunshine

Ähnliche Beiträge:

4 Comments

  1. Natascha sagt:

    tolles Design, die Caviarperlen sind hier perfekt! LG, Natascha
    P.S. ich liebe Gelb, besonders für Sommer Nail Arts.

  2. Mimi sagt:

    Hach, das Design ist ja mal riiichtig toll! Da kann ich auch über Gelb an sich hinwegsehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *