Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon!

rose
p2 Satin Supreme 060 queenly rose
6. März 2014
Plum
Catrice Luxury Lacquers Holomania C04 Plum Me Up Scotty
9. März 2014
Zeige alle

Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon!

Leon1

Ein Chameleon im Nagellack-Regal

Könnt ihr sie noch sehen, die Luxury Lacquers LE von Catrice? Mittlerweile steht sie fast überall in den Drogerien und trotz der allgemeinen Vorfreude auf diese Limited Edition, scheint der „Run“ darauf doch relativ zurückhaltend zu sein. Liegt es daran, dass dm, Rossmann & Co. nur das kleine Display (mit „nur“ 15 statt 24 Nagellacken) aufgestellt haben und die beliebtesten Lacke nur bei Müller und vereinzelt bei Budni vorzufinden sind? Jedenfalls gibt es bei mir noch alle verfügbaren Nagellack Varianten der kleinen Catrice Aufsteller zu kaufen und ich Suchti habe nochmal zugeschlagen! Ein Chameleon darfs heute sein, nämlich C08 C(h)ome, Leon! Fehlt da nicht ein „r“ drin, so dass man chrome, wie duochrome, daraus schliessen könnte?

Apricot Nagellack in duochrome

Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon!

Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon!

C(h)ome, Leon! gehört zu zu den insgesamt 4 erhältlichen Chameleon Lacken, von denen beim kleinen Display jedoch nur 2 zur Verfügung stehen. (C08 C(h)ome, Leon! und C06 Chromit & Miss Pinky) Er kostet, wie der Rest, stolze 3,45 Euro und enthält 10ml Lack. Catrice verspricht bei diesen Luxury Lacquers einen duochrome Effekt, mit hoher Deckkraft und changierenden Statements. Ich fange mal an einen Teil davon zu widerlegen…Deckend habe ich diesen Nagellack nämlich leider nicht kennengelernt, erst nach drei Schichten war er bei mir wirklich blickdicht und ebenmäßig. Den Duochrome Effekt hatte ich etwas anders erwartet, bei C(h)ome, Leon! kommt es mir eher so vor, als enthielte er einen starken Schimmer Anteil, welcher an sich von grün zu pink changiert. Dadurch wird er aber, wie der Name dieser Effekt-Lacke auch vermuten lässt, zu einem Chameleon. Mal ist er grün, mal rosa/pink, mal apricot und mal richtig tief orange. Den changierenden duochrome Effekt einzufangen war mit meiner Kamera gar nicht so einfach. Zwar habe ich 100 Bilder geschossen, aber nur die wenigsten waren einigermaßen brauchbar, entschuldigt bitte. Unter der Ringleuchte ließ sich der Effekt aber am stärksten herauskitzeln. Ohne Top Coat hielt er bei mir nun rund 2 Tage, dann hatte ich erste Tip Wear am Daumen und Zeigefinger. Ansonsten finde ich ihn sehr schön, wenn auch sehr außergewöhnlich. Schätzungsweise bekommt C(h)ome, Leon! doch weniger Aufmerksamkeit bei den aktuellen Luxury Lacquers von Catrice als ihm eigentlich gebührt. Achtung, Bilderflut!
Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild1 Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild2 Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! im Sonnenlicht Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild bei Kunstlicht Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild bei Kunstlicht1 Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild bei Kunstlicht2 Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild bei Kunstlicht4 Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild bei Kunstlicht3 Catrice Luxury Lacquers Chameleon C08 C(h)ome, Leon! Tragebild bei Kunstlicht5

Ähnliche Beiträge:

2 Comments

  1. Anne sagt:

    Mir gefällt der irisierende Schimmer auf den mittleren Bildern wenn der Nagellack roséfarben wird! Aber sonst ist das leider sonst nicht so meine Farbe.

    Liebe Grüße

    • Denise sagt:

      Mir gefällt er dann auch am besten, aber generell mag ich das Farbspiel. Statt dem Grünanteil, wäre sicherlich auch blau hübsch gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *