Fiery Nails Naildesign3
Fiery Nails
5. April 2014
Bad Nail Day Nageldesign mit Punkten2
Bad Nail Day mit Punkten
8. April 2014
Zeige alle

Pünktchen-Alarm

Nageldesign mit Punkten2

Punkte für alle

Während man in Flensburg lieber keine Punkte möchte, so ist das auf den Nägeln doch wieder eine ganz andere Geschichte. Bei mir gibt es jetzt das „Black Weekend„, denn gestern zeigte ich euch den Glitter-Regen auf schwarzem Grund und heute habe ich ein schwarz weiß Nageldesign für euch. Ich bin keine große Künstlerin, bei filigranen Dingen mache ich mich als Grobmotorikerin einfach nicht gut, darum habe ich mein Dottingtool ausgepackt und mir einfach ein Nageldesign mit Punkten kreiert. Das geht schnell und das kann jeder. Wer kein Dottingtool zur Hand hat, kann auch alternativ einen Zahnstocher, einen Stecknadelkopf oder ein vergleichbares kleines rundes Etwas verwenden.

Punkte in schwarz weiß

Verwendete Nagellacke für das Design - das Dottingtool hats nicht aufs Bild geschafft (essence Standardsortiment)

Verwendete Nagellacke für das Design – das Dottingtool hats nicht aufs Bild geschafft (essence Standardsortiment)

Ok, zugegeben, es ist nicht lediglich schwarz weiß, ich habe auch noch silber hinzugefügt. Die Gestaltung der Fingernägel bei diesem Nageldesign ist denkbar einfach. Daumen und Ringfinger habe ich in silber lackiert (Manhattan Bonnie Strange LE 001), die restlichen Finger schwarz grundiert (p2 500 eternal), jeweils in 2 Schichten. Das Ganze habe ich dann gut durchtrocknen lassen um mich dann mittels Dottingtool an die Punkte heranzumachen. Ich besitze leider nur ein solches Tool, darum habe ich bloß zwei, relativ kleine „Punktstärken“. Auch hier ist der Ablauf simpel – einfach ein paar Punkte in schwarz weiß oder silber aufdotten und wieder etwas Trockenzeit einplanen. Anschliessend kann man in vereinzelte Punkte noch einen oder zwei weitere Punkte/Ringe setzen und die freie Fläche ebenfalls mit Dots ausfüllen. Im Prinzip hat man so ein einfaches Nageldesign, was lediglich etwas länger zum Trocknen benötigt, weil man seine Pünktchen ja nicht verwischen möchte. Gerade bei der Verwendung eines Top Coats um das Design zu versiegeln, verschmiert gern nochmal etwas, was natürlich dementsprechend ärgerlich ist. Aber ihr seht, mit wenig Aufwand lässt sich so ein schnelles Nail Art mit Punkten zaubern. Natürlich geht das auch in bunt, aber ich wollte einfach mal wieder mehr schwarz verwenden und glaube, dass mir das heute ganz gut gelungen ist. Tragt ihr hin und wieder schwarzen Nagellack?

Nageldesign mit Punkten Nageldesign mit Punkten1 Nageldesign mit Punkten2 Nageldesign mit Punkten3 Nageldesign mit Punkten4

Ähnliche Beiträge:

4 Comments

  1. Sieht echt toll aus, aber ich muss mir da immer mit Bildern helfen, da ich keine ruhige Hand für sowas habe.

    LG Trixi

    • Denise sagt:

      Ach, für filigrane Dinge habe ich auch kein Händchen, aber Punkte gehen immer irgendwie. Dazu die Hand gut abstützen, sofern man die Punkt in Punkt Variante probieren möchte und dann klappt das schon. Einfach mal probieren.

      LG

  2. Natascha sagt:

    5 von 5 Punkten von mir :-), sehr schönes Design! LG, Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *