crime klein
Crime Scene Nails
12. Juni 2015
nauti klein
essence nauti girl Nagellacke
19. Juni 2015
Zeige alle

Watercolor Nails

water klein

Planänderung – nix Kolibri!

Es gibt so Tage, da nehme ich mir bestimmte Nageldesign Techniken oder bestimmte Nail Arts vor, die ich gerne umsetzen möchte. Blöd ist nur, wenn aus den geplanten Watercolor Nails mit Kolibri, Blümchen und Co. dann eine verzerrte Karikatur eines Walfisches wird und man die Acrylfarbe nicht mehr vollständig vom Nagel gekratzt bekommt. Schön doof, denn ich habe keine Acrylfarben für Nail Arts, sondern welche aus dem Bastelladen und eben jene kleben wie Pattex auf mattiertem Nagellack. Nun hatte ich also bereits Flecken in Pastellfarben auf dem Mittelfingernagel, es war obendrein noch schwül-warm, meine Softboxen waren gefühlt so heiß wie Baustrahler, die unmittelbar neben einem stehen und ich bereits der Verzweiflung nahe. Ablackieren und nochmal von vorn? Niemals. Also entschied ich mich für ein Cover Up, wie man es von misslungenen Tattoos kennt. So wurde aus dem Walfisch-Kolibri eine Bakterienkultur und später ein Watercolor Stamping Nail Art in Pastellfarben…oder so ähnlich. Das Video dazu findet ihr in meinem youtube Kanal oder ganz unten in diesem Beitrag.

Zartes Nageldesign in Pastellfarben

Watercolor Nails Tutorial: Simple Nail Art with Acrylic PaintWatercolor Nails sind (wenn man sich bei mangelndem künstlerischen Fähigkeiten nicht unbedingt für Kolibri Motive entscheidet….meeeh) recht simpel. Ich werde mich auch vorerst an einfacheren Formen orientieren, der Piepmatz folgt dann vielleicht im nächsten Leben. Ich entschied mich in der aktuellen Situation dann doch erst einmal für unförmige Flecken, doch zuvor habe ich alle Nägel weiß lackiert und mattiert, bevor ich mit den Acrylfarben ans Werk ging. Wie gesagt, ich benutze keine speziellen Acrylfarben für Nail Arts, sondern welche aus dem Bastelladen für wenige Euro und dazu einen schmalen Pinsel, ebenfalls von dort. Jene Farben vermenge ich auf einer Palette mit viel Wasser um den Wasserfarben Effekt zu erhalten. Wir kennen diese Art von Malen ja alle noch aus der Schule, bloß mit Papier und Tuschkasten oder Aquarellfarben. Auf den Nägeln verhält es sich ganz ähnlich, nur saugen die Nägel keine überschüssigen Flüssigkeiten auf. Ich habe also einfach Flecken gemalt, gänzlich ohne mir Gedanken über Größe oder Form zu machen. Dab, dab, dab – fertig. Dann habe ich den Pinsel gesäubert, gut abgetrocknet und ihn nach ein paar Sekunden das Wasser vom Nagel „aufsaugen“ lassen. Da die Acrylfarbe bereits angetrocknet ist, entsteht so dieser „Watercolor Effect“, bei mir sieht das am Ende ein bisschen nach bunter Bakterienkultur aus. Das kann man nun gern so lassen, ich wollte jedoch noch ein zusätzliches Stamping oben drauf. Also habe ich meine Nagelhaut mit Latexmilch eingepinselt (lässt sich im getrockneten Zustand einfach abziehen) und das Stamping platziert. Zum Schluss folgt noch eine Schicht Top Coat und fertig ist das Alternativ-Design, das so nicht geplant war. Wenn ich von der Trockenzeit des weißen Nagellacks absehe, dann sind die Watercolor Nails ein 15 Minuten Design, also ratzfatz gemacht und man kann im Grunde auch nichts falsch machen. Ich hoffe, es gefällt euch. Watercolor Nails Tutorial: Simple Nail Art with Acrylic Paint Watercolor Nails Tutorial: Simple Nail Art with Acrylic Paint

Verwendete Produkte:

  • essence the gel nail polish 33 wild white ways

  • essence satin matt Top Coat

  • Acrylfarben (violett, pink, grün)

  • Pinsel aus dem Bastelladen in Größe 00

  • Bornprettystore Stamping Plate BP-17

  • Latexmilch zum Schutz der Nagelhaut

  • Mundo de Unas black

  • Fab Ur Nails Stamper

  • HK Girl Top Coat von Glisten & Glow

Ähnliche Beiträge:

5 Comments

  1. Mercedes sagt:

    Deine Nägel sind echt mega schön geworden!:)

    xoxo, Merce
    http://www.its-mercedita.blogspot.de

  2. Stephie sagt:

    Sieht klasse aus! Watercolor Nails stehen auch schon länger auf der To Do Liste, aber ich habe leider einfach kein Händchen für Nail Art – irgendwie sieht das am Ende immer ganz anders aus als ich es mir vorgestellt hatte … LG

    • Denise sagt:

      Dankeschön, Stephie. Bei mir sieht auch vieles anders als erwartet aus. So auch hier, das war ja anfangs gar nicht geplant. Daher einfach dranbleiben!

  3. Natascha sagt:

    auch ohne Kolibri ein wunderschönes Design :-). LG, Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *